Unser Leihfahrrad-Service

Mit Bus, Bahn und Rad flexibel mobil

Als Ergänzung zu Bus und Bahn sind unsere Fahrgäste mit den Leihfahrrädern von metropolradruhr flexibel, schnell und umweltfreundlich in der Stadt unterwegs. Und DVG-Abokunden können ein Rad ganz einfach mit ihrem AboTicket ausleihen und wieder zurückgeben.

Leihfahrrad-Stationen in Duisburg

In Duisburg stehen die Leihräder an 30 zentral gelegenen Stationen bereit. Einfach und günstig können die Leihräder beispielsweise auch in den Städten Essen, Mülheim an der Ruhr oder Bochum ausgeliehen und rund um die Uhr an jeder Station von metropolradruhr wieder abgegeben werden.

Die metropolradruhr-Stationen in Duisburg befinden sich überwiegend direkt an DVG-Haltestellen. Eine Übersicht aller Standorte gibt es hier.  

ÖPNV-Kunden profitieren

Im RadCard-Tarif fahren DVG-Abokunden von Ticket2000, Ticket1000, FirmenTicket und YoungTicket PLUS (Mindestalter 18 Jahre) für einen vergünstigten Monatsbeitrag von nur 2 Euro bei jeder Fahrt die erste halbe Stunde kostenlos, erst ab der 31. Minute fällt 1 Euro pro 30 Minuten an. Der Höchstpreis für 24 Stunden beträgt 9 Euro. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate. Der Jahresbeitrag in Höhe von 24 Euro wird zu Beginn des Vertragsverhältnisses fällig. Abo-Kunden sparen 50% gegenüber der Monatsgebühr für den RadCard-Tarif.  

So funktioniert´s

Vor der ersten Fahrt ist eine einmalige Registrierung bei der Betreiberfirma nextbike notwendig. Diese kann im DVG-KundenCenter am Hauptbahnhof (Harry-Epstein-Platz 10) oder online auf der Webseite von metropolradruhr erfolgen. Einfach bei der Anmeldung auf der Internetseite von metropolradruhr als Partner „DVG“ auswählen und die Abonummer angeben, um die Rabattvorteile nutzen zu können. 

Wir wünschen gute Fahrt!

Weitere Informationen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von metropolradruhr sind hier zu finden.