Straßenbauarbeiten: Busse fahren in Duisburg-Rheinhausen eine Umleitung

05.08.2022
Von Donnerstag, 11. August, circa 6 Uhr, bis voraussichtlich Ende Oktober 2022, müssen die Busse der Linien 912, 920, 921, 922, 923, 924, 927, NE2 und NE27 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) sowie der NIAG in Duisburg-Rheinhausen eine Umleitung fahren. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten auf der Krefelder Straße/Atroper Straße.

Die Arbeiten erfolgen in mehreren Bauabschnitten. Hierfür wird die Krefelder Straße ab der Friedrich-Alfred-Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße während der gesamten Bauzeit zur Einbahnstraße.

Im Ersten Bauabschnitt vom 11.08.2022 bis voraussichtlich 19.08.2022 ist die Krefelder Straße für große Fahrzeuge, auch Busse, gesperrt.

Linien 912, 920, 922, 923 und NE2:
In Fahrtrichtung Rheinhausen Markt fahren die Busse ab der Haltestelle „Günterstraße“ eine örtliche Umleitung über die Friedrich-Ebert-Straße, Schwarzenberger Straße, Friedrich-Alfred-Straße und Krefelder Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestellen „Friedrich-Ebert-Straße“ werden auf die Schwarzenberger Straße zu den Haltestellen „Rheinhausenhalle“ der Linien 923 und 924 verlegt. Die Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ in Fahrtrichtung Moers, Rumeln, Krefeld wird auf die Friedrich-Alfred-Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ der Linie 925 verlegt.

In Gegenrichtung wird die Umleitung sinngemäß gefahren.

Linien 924, 927 und NE27:
In Fahrtrichtung Krölls beziehungsweise Rheinhausen Markt fahren die Busse ab der Haltestelle „Willy-Brandt-Ring“ eine örtliche Umleitung über die Friedrich-Ebert-Straße, Schwarzenberger Straße, Friedrich-Alfred-Straße und Krefelder Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestellen „Friedrich-Ebert-Straße“ werden auf die Schwarzenberger Straße zu den Haltestellen „Rheinhausenhalle“ der Linien 923 und 924 verlegt. Die Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ in Fahrtrichtung Moers, Rumeln, Krefeld wird auf die Friedrich-Alfred-Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ der Linie 925 verlegt.

In Gegenrichtung wird die Umleitung sinngemäß gefahren.

Linie 921:
In Fahrtrichtung Duisburg fahren die Busse ab der Haltestelle „Rheinhausen Rathaus“ eine örtliche Umleitung über die Schwarzenberger Straße, Friedrich-Alfred-Straße und Krefelder Straße zur Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“. Ab da gilt der normale Linienweg.

In Gegenrichtung wird die Umleitung sinngemäß gefahren.

Betroffene Linien:
912, 920, 921, 922, 923, 924, 927, NE2 und NE27

Verlegte Haltestellen:
„Friedrich-Ebert-Straße“ und „Friedrich-Alfred-Straße“