Tagsüber Regelfahrplan, NachtExpresse nur teilweise am Wochenende

23.04.2020

Linien: 901 903 910 U79

Haltestelle: Alle Linien & Haltestellen

Zeitraum: 27.04.20 - unbestimmt

Wir auf die aktuellen Beschlüsse der Landesregierung und auf die Lockerung der Beschränkungen des öffentlichen Lebens.

Deshalb werden ab Montag, 27. April, diese Maßnahmen umgesetzt:

Busse und Bahnen fahren tagsüber wieder nach dem Regelfahrplan

Gemeinsam mit der Stadt Duisburg haben wir entschieden, den Normalbetrieb mit Bussen und Bahnen tagsüber wieder aufzunehmen. Die NachtExpressbusse fahren am Wochenende und an Feiertagen ab circa 3.30 Uhr. Wir passen den Fahrplan damit an die aktuelle Situation an und sorgen gleichzeitig dafür, dass es in den Fahrzeugen nicht zu voll wird. Ab Montag sind alle Busse und Bahnen unterwegs, die uns zur Verfügung stehen.

Bahnen
Die Bahnen der Linien 901, 903 und U79 fahren ab Montag tagsüber wieder nach dem Regelfahrplan. Auf der Linie 901 kommen daher zwischen den Haltestellen „Obermarxloh Schleife“ und „Scholtenhofstraße“ wieder Busse statt Bahnen zum Einsatz.
Am Wochenende fahren die Bahnen nach dem regulären Samstags- beziehungsweise Sonntagsfahrplan.

Busse
Die Busse fahren tagsüber wieder nach dem Regelfahrplan.
Am Wochenende fahren die Busse nach dem regulären Samstags- beziehungsweise Sonntagsfahrplan.
Im Schülerverkehr (E-Buslinien) gab es einige Verbesserungen, die Details dazu findet ihr auf dieser Seite.

Der Vordereinstieg ist weiterhin nicht möglich, bitte nutzt die hinteren Türen und kauft Tickets alternativ an den Fahrkartenautomaten, in den DVG-Vorverkaufsstellen und in der VRR- oder Handyticket-App.

Nachtnetz
Samstags, sonntags und an Feiertagen fahren die NachtExpressbusse ab circa 3.30 Uhr, vor allem um die Berufspendler zum Arbeitsort zu bringen.
TaxiBusse und myBUS entfallen aufgrund der mangelnden Nachfrage weiterhin.


Maskenpflicht in Bus und Bahn

Ebenfalls ab dem 27.04. gilt laut Verfügung des Landes NRW die Maskenpflicht in Bus und Bahn.
Alle Informationen dazu und eine Anleitung, wie man sich schnell und einfach einen Mund-Nasen-Schutz basteln kann, findet ihr auf unserer Corona-Infoseite.


Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es außerdem bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der myDVG-App. Die App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenlos zum Download bereit.Aktuelle Verkehrsinformationen sind auch bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr zu finden.