In Bus und Bahn sowie an unterirdischen Haltestellen: OP-Maskenpflicht

12.06.2021 | Verkehrsmeldung

Linien: 901 903 U79

Zeitraum: 12.06.21 - unbestimmt

Seit Samstag, dem 12. Juni 2021, gilt laut der Coronaschutzverordnung NRW OP-Maskenpflicht im ÖPNV.

Zuvor galt die FFP2-Maskenpflicht in Bussen, Bahnen, an Haltestellen und im KundenCenter. Seit Mitte Juni können laut § 5 Alltagsmaske, medizinische Gesichtsmaske, Atemschutzmaske Fahrgäste wieder OP-Masken in Bussen, Bahnen und an unterirdischen Haltestellen tragen, FFP2-Masken sind nicht mehr vorgeschrieben.

Kinder unter bis 6 sind weiterhin von der Maskenpflicht ausgenommen, Kinder unter 14 können Alltagsmasken tragen, wenn OP-Masken ihnen nicht passen.