Karnevalsumzug von Duisburg-Homberg nach Moers: Busse der DVG fahren Umleitung

18.02.2020

Der „Nelkensamstagszug“ steht vor der Tür und wird Duisburgs Jecken auf die Straßen locken. Daher werden am Samstag, 22. Februar, von 12 bis voraussichtlich 14.30 Uhr, die Busse der Buslinien 916, 917 und 926 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Homberg zwischen „Hubertusplatz“ und „Südstraße“ ausweichen und Umleitungen fahren. Die Linie 921 fährt in Moers ebenfalls eine Umleitung.

Linien 916, 917 und 926
Für die Zeit der Umleitung können die Haltestellen „Duisburger Straße“, „Südstraße“, „Prinzenstraße“, „Hochheide Markt“ und „Ottostraße“ nicht angefahren werden. Die Haltestelle „Hubertusplatz“ in Fahrtrichtung Uni-Nord wird in die Friedhofsallee zur Haltestelle der Linie 912 verlegt.

Linie 921
In Fahrtrichtung Moers fahren die Busse ab der Haltestelle „Liesen Eiche“ eine örtliche Umleitung. An der Krezung Römerstraße/Essenberger Straße links zur Haltestelle „Moers Bf.“ der Linie 929. Weiter über Xantener Straße und Uerdinger Straße zur Ersatzhaltestelle „Augustastraße“ in Höhe „Haus der Familie“ als Endhaltestelle.

In Fahrtrichtung Duisburg fahren die Busse ab der Starthaltestelle „Augustastraße“ weiter zum Kreisverkehr und über Essenberger Straße zur Haltestelle „Moers Bf.“ der Linie 929. Dann weiter auf die Essenberger Straße. Ab dort gilt wieder der normale Linienweg.

Betroffene Linien:
916, 917, 921und 926

Betroffene Haltestellen:
„Duisburger Straße“, „Südstraße“, „Prinzenstraße“, „Hochheide Markt“, „Ottostraße“ und „Augustastraße“