Ab 25.01.2021: Medizinische Maske wird im ÖPNV Pflicht

22.01.2021

Linien: 901 903 U79

Haltestelle: Alle Haltestellen, alle Bus- und Bahnlinien

Zeitraum: 25.01.21 - unbestimmt

Die Landesregierung NRW hat das Tragen von medizinischen Masken (OP- oder FFP2-Masken) im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ab Montag, 25. Januar, in der Coronaschutzverordnung festgelegt.

Bitte beachtet folgende Punkte:

  • Die Maskenpflicht gilt in den Fahrzeugen, aber auch im Haltestellenbereich und im KundenCenter.
  • Haltet in den Fahrzeugen zueinander Abstand. Verteilt euch im Fahrzeug und lasst die Plätze direkt neben anderen Fahrgästen möglichst frei.
  • Nutzt die gesamte Fahrzeuglänge zum Ein- und Ausstieg. Verteilt euch im Fahrzeug und an Haltestellen und haltet dabei Abstand zu anderen Fahrgästen.
  • Verzichtet an Haltestellen wenn möglich auf Essen, Trinken und Rauchen. Die medizinische Maske sollte dauerhaft angelegt sein. In U-Bahnhöfen und Fahrzeugen sind der Verzehr von Speisen und Getränken sowie das Rauchen grundsätzlich untersagt.
  • Bitte lasst die Fenster in den Bahnen dauerhaft geöffnet. Dauerhaftes Lüften hilft, das Infektionsrisiko zu reduzieren.
  • Fahrt wenn möglich nicht zu Stoßzeiten. Wenn weniger Fahrgäste unterwegs sind, können sie mehr Abstand zueinander einhalten.