Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern: Kundencenter bis auf Weiteres geschlossen

13.03.2020

NACHTRAG: Das Kundencenter der DVG bleibt aus betrieblichen Gründen schon morgen, Samstag, 14. März, geschlossen.

 

Um in der aktuellen Situation im Umgang mit dem Corona-Virus das Infektionsrisiko zu verringern, setzt die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) im Rahmen der Möglichkeiten auf vorbeugende Maßnahmen.

Aus diesem Grund hat die DVG entschieden, ihr Kundencenter am Harry-Epstein-Platz ab dem kommenden Montag, 16. März, bis auf Weiteres zu schließen. Diese Entscheidung wurde zum Schutz der Kunden und der Mitarbeiter getroffen. „Die Schließung unseres Kundencenters ist eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wir bitten unsere Kunden, sich in der Zwischenzeit mit ihren Anliegen telefonisch oder per E-Mail an unseren Kundenservice zu wenden oder einen unserer innovativen Ticketautomaten mit Videoberatung zu nutzen“, sagt Günter Neuen, Leiter Kundenmanagement bei der DVG. Es handelt sich um eine vorsorgliche Maßnahme. Bei der DVG gibt es aktuell keinen Corona-Verdachtsfall oder gar einen Ausbruch.

Die DVG bittet alle Kunden um Verständnis für diese Maßnahme. Der telefonische Kundenservice steht von montags bis freitags zwischen 7 und 18 Uhr unter 0203 60 44 555 zur Verfügung. Außerdem ist der Kundenservice der DVG unter kundenservicedvg-duisburg "«@&.de auch per E-Mail zu erreichen.