Straßenbauarbeiten: Busse fahren in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung

06.02.2020

Am Sonntag, 9. Februar, müssen Busse der Linien 920 und 921 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung fahren. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten auf der Düsseldorfer Straße.

Dies hat zur Folge, dass die Busse in Fahrtrichtung Kaldenhausen Krölls beziehungsweise Moers Königlicher Hof eine örtliche Umleitung fahren müssen. Die Haltestelle „Duisburg Hbf. Westeingang“ wird auf die Mercatorstraße hinter die Einmündung der Friedrich-Wilhelm-Straße verlegt. Die Haltestelle „Lehmbruck Museum“ entfällt. Die DVG bittet die Fahrgäste, die Ersatzhaltestelle „Duisburg Hbf. Westeingang“ zu nutzen.

Die Gegenrichtung ist hiervon nicht betroffen.

Betroffene Linien:
920 und 921

Entfallende Haltestelle:
„Lehmbruck Museum“

Verlegte Haltestelle:
„Duisburg Hbf. Westeingang“