Sonderfahrplan für Busse und Bahnen an den Feiertagen

17.12.2019

Wie fahren die Busse und Bahnen am 24. Dezember, an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr? Die Antworten auf diese Fragen gibt wie jedes Jahr der Sonderfahrplan der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG).

So fahren am 23. Dezember die Nachtexpress-Busse und die TaxiBusse bis zum 24. Dezember, 6.30 Uhr, da am 24. Dezember für alle Linien der übliche Samstagsfahrplan gilt. Die letzten Fahrten starten je nach Linie zwischen circa 15 und 17 Uhr von den Endhaltestellen. Die DVG setzt zusätzlich je nach Linie zwischen circa 17.30 und 7.30 Uhr am folgenden Tag die Nachtexpress-Busse und TaxiBusse ein, die alle 60 Minuten auf den bekannten Strecken in Duisburg fahren.

Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag gilt der Sonntagsfahrplan, wobei am 25. Dezember die ersten Fahrten um circa 7 Uhr beginnen. In der Nacht vom 25. auf den 26. Dezember ist die DVG zudem je nach Linie von circa 23.30 bis 7.30 Uhr mit ihren Nachtexpress-Bussen unterwegs.

Am 30. Dezember fahren die Nachtexpress-Busse und TaxiBusse bis zum 31. Dezember, 6.30 Uhr, da am 31. Dezember die Busse und Bahnen nach dem üblichen Samstagsfahrplan fahren. Die letzten Fahrten starten ab den Endhaltestellen überwiegend zwischen 19 und 22 Uhr, vereinzelt jedoch bereits ab 15 Uhr. Die U79 fährt bis 00.30 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Im Anschluss fährt die U79 bis circa 3.30 Uhr im 30-Minuten-Takt. Die Nachtexpresslinien fahren zwischen circa 23.30 und 7.30 Uhr jeweils stündlich. Es fahren jedoch keine TaxiBusse. Am Neujahrstag gilt der normale Sonntagsfahrplan, wobei je nach Linie die ersten Fahrten ab circa 7.30 Uhr beginnen.