Schutz vor Kälte: DVG öffnet Zugang zur U-Bahnstation am Hauptbahnhof

21.11.2018

In den Nächten ist es bereits winterlich kalt. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) bietet obdachlosen Mitbürgern bei den winterlichen Temperaturen Hilfe an und öffnet die U-Bahnstation am Hauptbahnhof.

So bleibt die Zwischenebene der U-Bahnstation am Duisburger Hauptbahnhof (Ostseite/Mülheimer Straße/Ecke Neudorfer Straße) ab sofort auch während der Betriebsruhe geöffnet. Der Zugang befindet sich am Ende des Fußgängerbereiches der Bushalle. Damit schafft die DVG, insbesondere für die Nachtstunden, einen zusätzlichen Raum zum Schutz vor der Kälte.

Diese Regelung besteht bis zu einer deutlichen Wetterbesserung. Über eine Neuregelung informiert die DVG rechtzeitig.