Schnee und Eis beeinträchtigen Bus-und Bahnverkehr bei der DVG

07.02.2021

Aufgrund der aktuellen Wetterbedingungen kommt es bei der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) zu Beeinträchtigungen im Bus- und Bahnverkehr. Im gesamten Stadtgebiet sind die Fahrleitungen stark vereist, sodass die Bahnen nicht überall fahren können.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DVG sind im Einsatz und versuchen die Fahrleitungen und Gleise von Schnee und Eis zu befreien. Die DVG rechnet aufgrund der weiteren Wettervorhersage für die kommenden Tage damit, dass es auch zum Wochenbeginn erhebliche Einschränkungen geben wird. Die DVG bittet ihre Fahrgäste, sich darauf vorzubereiten.

Busse

Solange die Straßen geräumt sind, können die Busse der DVG fahren. Es kann zu Verspätungen kommen, da die Fahrerinnen und Fahrer ihre Fahrweise dem Wetter entsprechend anpassen.

Bahnen

Linie 903:
Die Bahnen der Linie 903 fahren nur noch zwischen den Haltestellen „Betriebshof Grunewald“ und „Trabrennbahn“. Zwischen den Haltestellen „Platanenhof“ und „Mannesmann Tor 2“ sind Ersatzbusse im Einsatz.

Linie 901:
Zwischen den Haltestellen "Obermarxloh Schleife" und "Zoo/Uni" fahren Ersatzbusse. Der Abschnitt nach Mülheim entfällt.

Linie U79:
Zwischen den Haltestellen "Kesselsberg" und "Wittlaer" fahren aktuell Busse. Ansonsten fahren die Bahnen der Linie U79 ganz normal.