Mehr Komfort für die Fahrgäste: Haltestelle „Rheintörchenstraße“ wird barrierefrei

10.09.2020

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) baut die Haltestelle „Rheintörchenstraße“ der Straßenbahnlinie 903 ab Montag, 14. September, barrierefrei aus. Anläss-lich dieser Maßnahme werden auch die Wetterschutzeinrichtungen und die gesamte Ausrüstung der Haltestelle, wie beispielsweise die elektronischen Infotafeln erneuert.

Für unsere Fahrgäste bedeutet dies, dass die Haltestelle „Rheintörchenstraße“ für die Dauer der Umbauarbeiten vorübergehend verlegt werden muss.

Haltestellenverlegung
Die Ersatzhaltestelle „Rheintörchenstraße“ wird für beide Fahrtrichtungen ab Montag, 14. September, bis voraussichtlich Freitag, 6. November, um circa 50 Meter in Richtung Norden verlegt. Sie befindet sich dann hinter dem Kreuzungsbereich Wanheimer-/Rheintörchenstraße.

Die DVG investiert rund 300.000 Euro in die Maßnahme.

Betroffene Linie:
903

Verlegte Haltestelle:
„Rheintörchenstraße“