Hochemmericher Kirmes: Sperrungen beeinträchtigen Buslinien

03.09.2019

Aufgrund der Hochemmericher Kirmes kommt es auf der Krefelder Straße und auf der Atroper Straße in Duisburg-Rheinhausen von Mittwoch, 4. September, Betriebsbeginn, bis Mittwoch, 11. September, zu Straßensperrungen. Dies hat zur Folge, dass mehrere Buslinien der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) von ihrem Linienweg abweichen müssen. Haltestellen werden verlegt oder entfallen.

Die Haltestelle „Rheinhausen Markt“ entfällt für die Linien 912 (NIAG), 914 (NIAG), 921, 922, 923, 924, 937, NE2. 927 (SWK) und NE27 (SWK). Die Haltestelle „Atroper Straße“ in Richtung Duisburg wird in die Schwarzenberger Straße vor die Hausnummer 5 und in Fahrtrichtung Moers und Rumeln vor die Hausnummer 6 verlegt. Für umsteigende Fahrgäste halten die Busse ebenfalls an der Ersatzhaltestelle „Atroper Straße“ in der Schwarzenberger Straße. Die Haltestellen „Schwarzenberger Straße“ und „Friedrich-Alfred-Straße“ werden von der Linie 914 in entgegengesetzter Fahrtrichtung angefahren. Für die Buslinie 914 entfällt zusätzlich die Haltestelle „Rheinhausenhalle“ in beide Fahrtrichtungen. Zudem wird die Haltestelle „Friedrich-Alfred-Straße“ für die Linien 912, 921, 923, 924, 927 und NE27 in Fahrtrichtung Rheinhausen Markt und Duisburg in die benachbarte Friedrich-Alfred-Straße verlegt.

Betroffene Linien:
912 (NIAG), 914 (NIAG), 921, 922, 923, 924, 927 (SWK), 937, NE2 und NE27 (SWK)

Entfallende Haltestellen:
„Rheinhauser Markt“, „Rheinhausenhalle“ (nur 914)

Verlegte Haltestellen:
„Atroper Straße“, „Friedrich-Alfred-Straße“


Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es außerdem bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der myDVG-App. Die App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenlos zum Download bereit.
Aktuelle Verkehrsinformationen sind auch bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr zu finden.