Busse müssen in Duisburg-Neumühl eine Umleitung fahren

03.12.2020

Ab Montag, 7. Dezember, ab 8 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 12. Dezember, circa 7 Uhr, müssen die Busse der Linie 908 und E-Wagen der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Neumühl eine Umleitung fahren. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten auf der Fiskusstraße, welche zwischen der Kreuzung Stuttgarter Straße und der Einmündung Almastraße gesperrt wird.

Dies hat zur Folge, dass die Busse in Fahrtrichtung Oberhausen Sterkrade ab der Haltestelle „Albert-Einstein-Straße“ eine Umleitung fahren über die Albert-Einsteinstraße, Max-Planck-Straße, Otto-Hahn-Straße, zur Ersatzhaltestelle „Fiskusfriedhof“, zur Ersatzhaltestelle „Wolframstraße“, zur Haltestelle „Skagerakstraße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestellen „Salzmannstraße“ und „Bennostraße“ entfallen. Die DVG bittet die Fahrgäste die Haltestellen „Albert-Einstein-Straße“ und „Wolframstraße“ zu nutzen. Die Haltestelle „Fiskusfriedhof“ wird auf die Otto-Hahn-Straße vor der Kreuzung Buschhauser Straße verlegt. Die Haltestelle „Wolframstraße“ wird auf die Otto-Hahn-Straße zur Haltestelle „Wolframstraße“ der Linie 995 verlegt.

In Gegenrichtung wird die Umleitung sinngemäß gefahren.

Die Busse mit Fahrtziel „Buschhauser Straße“ fahren ab der Haltestelle „Albert-Einstein-Straße“ eine Umleitung über die Albert-Einstein-Straße, Max-Planck-Straße, Otto-Hahn-Straße, zur Ersatzhaltestelle „Fiskusfriedhof“ beziehungsweise „Buschhauser Straße“, zur Wendeschleife Buschhauser Straße. Die Haltestellen „Salzmannstraße“ und „Bennostraße“ entfallen. Die DVG bittet die Fahrgäste die Haltestellen „Albert-Einstein-Straße“ und „Wolframstraße“ zu nutzen. Die Haltestelle „Fiskusfriedhof“ wird auf die Otto-Hahn-Straße vor der Kreuzung Buschhauser Straße verlegt. Die Haltestelle „Wolframstraße“ wird auf die Otto-Hahn-Straße zur Haltestelle „Wolframstraße“ der Linie 995 verlegt.

In Gegenrichtung wird die Umleitung sinngemäß gefahren.

Betroffene Linie:
908 und E-Wagen

Entfallene Haltestellen:
„Salzmannstraße“ und „Bennostraße“

Verlegte Haltestellen:
„Fiskusfriedhof“ und „Wolframstraße“