Busse fahren in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung

12.02.2020

Von Freitag, 14. Februar, ab circa 22 Uhr bis Montag, 17. Februar, circa 4 Uhr, müssen die Busse der Linien 933, 934 und NE3 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung fahren. Grund hierfür sind Dacharbeiten am Targo-Bank Gebäude, für die ein Hubsteiger benötigt wird.

Dies hat zur Folge, dass die Busse in Fahrtrichtung Neuenkamp (933), Am Unkelstein (934) und Dinslaken (NE3) eine örtliche Umleitung fahren müssen. Ab der Haltestelle „Duisburg Hbf. Osteingang“ fahren die Busse geradeaus auf der Neudorfer Straße, links durch den Landfermanntunnel zur Ersatzhaltestelle „Duisburg Hbf.“. Ab dort fährt die Linie 933 geradeaus zur Haltestelle „Stadttheater“, die Linien 934 und NE3 biegen rechts ab auf die Saarstraße. Ab dort folgen alle Linien ihren normalen Linienwegen.

Die Gegenrichtungen sind nicht betroffen.

Betroffene Linie:
933, 934 und NE3

Verlegte Haltestelle:
„Duisburg Hbf.“