Busse fahren in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung

10.02.2020

Am Mittwoch, 12. Februar, und Donnerstag, 13. Februar, jeweils in der Zeit von 8 bis 17 Uhr, müssen die Busse der Linie 928 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Stadtmitte eine Umleitung fahren. Grund hierfür ist der Bau der Poller zur Absicherung der Innenstadt durch die Stadt Duisburg. Für den Bau muss die Wetterschutzeinrichtung der Haltestelle „Kuhtor“ vorübergehend abgebaut werden.

Dies hat zur Folge, dass die Busse eine örtliche Umleitung fahren müssen. Die Haltestelle „Kuhtor“ entfällt in der Zeit von 8 bis 17 Uhr. Die DVG bittet die Fahrtgäste die Haltestelle „Schäferturm“ zu nutzen.

Betroffene Linie:
928

Entfallende Haltestelle:
„Kuhtor“