Busse fahren in Duisburg-Hochfeld eine Umleitung

11.02.2021

Ab Montag, 15. Februar, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Freitag, 5. März, fahren Busse der Linien 920 und 921 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Hochfeld eine Umleitung. Grund hierfür sind Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich Düsseldorfer Straße/Karl-Jarres-Straße.

Dies hat zur Folge, dass die Linien in Fahrtrichtung Krölls beziehungsweise Moers eine örtliche Umleitung fahren müssen.

Die Busse fahren ab der Haltestelle „Kremerstraße“ über die Friedenstraße, Johanniter Straße und Karl-Jarres-Straße zur Haltestelle „Heerstraße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestelle „Karl-Jarres-Straße“ in Fahrtrichtung Rheinhausen entfällt. Die DVG bittet die Fahrgäste die Haltestellen „Kremerstraße“ und „Heerstraße“ zu nutze.

Die Gegenrichtung ist hiervon nicht betroffen.

Betroffene Linien:
920 und 921

Entfallende Haltestelle:
„Karl-Jarres-Straße“ (Richtung Rheinhausen)