Busse der DVG müssen am Hauptbahnhof eine Umleitung fahren

20.04.2018

Ab Betriebsbeginn am Donnerstag, 26. April, bis voraussichtlich 27. April werden auf der Saarstraße in Höhe der Verknüpfungshalle am Duisburger Hauptbahnhof Straßenbauarbeiten durchgeführt.

Dafür muss die Ein- bzw. Ausfahrt zur Verknüpfungshalle gesperrt werden. Das hat zur Folge, dass alle Buslinien der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG), die den Duisburger Hauptbahnhof anfahren, für diese Zeit eine Umleitung fahren müssen.

Die Haltestelle „Duisburg Hbf“ in beide Fahrtrichtungen wird an die Landfermannstraße verlegt. Die Ersatzhaltestellen werden im Bereich der DB-Unterführung eingerichtet.

Betroffene Linien:
SB10, SB30, SB40, SB42, 921, 923, 924, 926, 928, 929, 933, 934, 939, 944, 945, NE1, NE2, NE3, NE4


Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es außerdem bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der DVG-App. Die DVG-App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones kostenlos zum Download bereit.

Aktuelle Informationen sind auch in den sozialen Medien bei Facebook unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr zu finden.