Benutzerfreundlich auf allen Endgeräten: DVG geht mit neuem Webauftritt online

24.02.2017

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) hat ihren Online-Auftritt www.dvg-duisburg.de aufgefrischt und nutzerfreundlicher gestaltet.

Großzügige Flächen und eine klare Struktur bringen mehr Ruhe in das Layout und sorgen für einen frischen und modernen Auftritt. Die DVG hat auch die Navigation auf den Prüfstand gestellt und an die Nutzung der Website-Besucher angepasst: Die Menüstruktur ist nun deutlich geordneter und erhöht dadurch die Benutzerfreundlichkeit.

Nutzungsverhalten der Fahrgäste im Fokus
„Bei der Neugestaltung unseres Internetauftritts haben wir das Nutzungsverhalten und die Bedürfnisse der Fahrgäste in den Vordergrund gestellt“, erklärt Marcus Wittig, Vorstandsvorsitzender der DVG. „Die wichtigsten Funktionen sind direkt auf der Startseite zu finden, damit Fahrgäste sofort alle relevanten Informationen im Blick haben und sich schnell zurechtfinden.“ So gibt es dort zum Beispiel einen Überblick über aktuelle Verkehrsmeldungen, die Online-Fahrplanauskunft, ein Kundenfeedback-Formular sowie verschiedene Service-Angebote. „Die neue Seite ist schlank und übersichtlich, die Bedienung einfach und effizient“, betont Wittig.

Webseite stellt sich flexibel auf Endgeräte ein
Der verbesserte Auftritt bietet zudem einen Service, der insbesondere für Verkehrsunternehmen unverzichtbar ist: Eine responsive Version der Webseite, die auf allen Endgeräten genutzt werden kann. Das responsive Design sorgt dafür, dass sich die Webseite flexibel auf jedes Endgerät einstellt. Sowohl die Inhalts- und Navigationselemente wie auch der strukturelle Aufbau der Seite passen sich der Bildschirmauflösung des jeweiligen Geräts an. So können Fahrgäste nicht nur zu Hause am PC, Laptop oder Tablet, sondern beispielsweise auch unterwegs über ihre Smartphones auf die elektronische Fahrplanauskunft zugreifen und sich über aktuelle Umleitungen und Sonderverkehre informieren.

Funktionen der Fahrplanauskunft verbessert
Bei der Neugestaltung hat die DVG besonderen Wert auf eine optimierte Fahrplanauskunft gelegt, da diese zu den am häufigsten genutzten Funktionen auf der Internetseite gehört. So wird die Adresseingabe automatisch vervollständigt, Nutzer können Haltestellen als Favoriten speichern, zudem werden die letzten drei Eingaben in der Suchmaske gespeichert. Um sich die nächsten Haltestellen im Umkreis anzeigen zu lassen, können sich Nutzer orten lassen, sofern das Endgerät die Funktion unterstützt und Nutzer dies erlauben. So lassen sich die nächsten Abfahrten einer ausgewählten Haltestelle anzeigen.

Online direkt zum gewünschten Ticket
Über den angebundenen Online-Ticketshop lässt sich das passende Ticket auch bequem von zu Hause aus bestellen und ausdrucken. Der Bezahlvorgang erfolgt mit Kreditkarte oder für registrierte Kunden per Bankeinzug. Im Online-Ticketshop ist das komplette Sortiment an Fahrkarten für den gesamten Verbundraum erhältlich. Für Smartphone-Nutzer ist das HandyTicket der unkomplizierte Weg zum gewünschten Ticket, das direkt als Barcode auf dem Handy angezeigt wird.


Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es außerdem bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der DVG-App. Die DVG-App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones kostenlos zum Download bereit.

Aktuelle Informationen finden Sie auch in den sozialen Medien bei Facebook unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr.