Straßenbauarbeiten: Busse müssen in Duisburg-Rheinhausen eine Umleitung fahren

21.04.2021

Von Montag, 26. April, circa 7 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 30. April, circa 18 Uhr, müssen die Busse der Linie 921der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Rheinhausen eine Umleitung fahren. Grund hierfür sind Straßenbauarbeiten auf der Lindenallee zwischen den Einmündungen Hölderlinstraße und Lessingstraße. Die Lindenallee wird während der gesamten Bauzeit zur Einbahnstraße.

In Fahrtrichtung Duisburg fahren die Busse ab der Ersatzhaltestelle „Lindenallee“ eine örtliche Umleitung über die Kefelder Straße, Rheingoldstraße, Behringstraße und Lindenallee zur Ersatzhaltestelle „Behringstraße“. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestelle „Lindenallee“ wird vor die Kreuzung Krefelder Straße zurückverlegt. Die Haltestelle „Behringstraße“ wird auf die Lindenallee hinter die Einmündung Behringstraße vorverlegt.

Die Gegenrichtung ist von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Betroffene Linie:
921

Verlegte Haltestellen:
„Lindenallee“ und „Behringstraße“