Kanalarbeiten: Busse müssen in Duisburg-Huckingen eine Umleitung fahren

21.04.2021

Von Montag, 26. April, bis voraussichtlich Freitag, 28. Mai, müssen die Busse der Linien 940, 941 und 942 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Duisburg-Huckingen eine Umleitung fahren. Aufgrund von Kanalsanierungsarbeiten wird die Angerhauser Straße zwischen den Einmündungen Meister-Arenz-Straße und Biegerfel-der Weg jeweils von 7 bis 19 Uhr gesperrt.

Linien 940 und 942:
Die Busse in Fahrtrichtung Rahm beziehungsweise Bissingheim fahren ab der Haltestelle „Peschenstraße“ eine örtliche Umleitung über die Mündelheimer Straße zur Ersatzhaltestelle „Steinernes Kreuz“. Weiter über die Kaiserwerther Straße, Am Mühlkotten und Angerhauser Straße zur Ersatzhaltestelle „Am Ziegelkamp“. Ab da gilt der normale Linienweg.

In Fahrtrichtung Huckingen fahren die Busse ab der Haltestelle „Am Ziegelkamp“ über den Biegerfelder Weg, Kaiserwerther Straße und Mündelheimer Straße zur Ersatzhaltestelle „Steinernes Kreuz“. Ab da gilt der normale Linienweg.

Die Haltestellen „Steinernes Kreuz“ werden auf die Mündelheimer Straße in Höhe der Hausnummern 29-31 verlegt. Die Haltestelle „Am Ziegelkamp“ wird auf die Angehauser Straße in Höhe der Hausnummer 39 verlegt.

Linie 941:
In Fahrtrichtung Wolfssee fahren die Busse ab der Haltestelle „Am Großen Graben“ über die Kaiserswerther Straße zur Ersatzhaltestelle „Steinernes Kreuz“, weiter über Kaiserswerther Straße, Zum Mühlkotten und Angerhauser Straße zur Ersatzhaltestelle „Am Ziegelkamp“. Ab da gilt der normale Linienweg.

In Fahrtrichtung Uerdingen fahren die Busse ab der Haltestelle „Am Ziegelkamp“ über Biegerfelder Weg, Kaiserswerther Straße und Mündelheimer Straße. Ab da gilt der normale Linienweg.

Die Haltestelle „Steinernes Kreuz“ wird auf die Kaiserswerther Straße in Höhe der Hausnummer 221 verlegt. Die Haltestelle „Am Ziegelkamp“ wird auf die Angehauser Straße in Höhe der Hausnummer 39 verlegt.

Betroffene Linien:
940, 941 und 942

Verlegte Haltestellen:
„Steinernes Kreuz“, „Am Ziegelkamp“