Mobilität für Schwerbe-
hinderte und Studenten

Sonderfahrausweise für Schwerbehinderte und Studenten
 

Kostenlos mit den Bussen und Bahnen der DVG unterwegs sein – für Schwerbehinderte und Studenten gibt es attraktive Angebote.

Schwerbehinderte Menschen können alle Busse und Bahnen der DVG sowie die zuschlagsfreien Züge der Deutschen Bahn AG kostenlos benutzen. Wie das geht? Als Berechtigter führen Sie einfach Ihren amtlichen Schwerbehindertenausweis und das dazugehörige Beiblatt mit gültiger Wertmarke mit. Um die Wertmarken zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihr Versorgungsamt.

Das SemesterTicket

Bei vielen Universitäten und Fachhochschulen – wie bei der Universität Duisburg-Essen – gilt der Studentenausweis gleichzeitig als Fahrausweis für Bahnen und Busse. Der Studentenausweis oder die Immatrikulationsbescheinigung werden durch den Aufdruck „Freie Fahrt mit VRR-Verkehrsmitteln“ zum SemesterTicket. Das SemesterTicket ist nur an den jeweiligen Hochschulen erhältlich.

Der Studentenausweis als SemesterTicket ist nur im eingetragenen Semester und nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis oder einem internationalen Studentenausweis gültig.

Das SemesterTicket ist gültig für:

  • beliebig häufige Fahrten im gewählten Geltungsbereich, inklusive S-Bahn und Nahverkehr der Deutschen Bahn 

Das SemesterTicket ist nicht übertragbar. Montags bis freitags ab 19 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen sowie am 24.12 und 31.12 kann eine Person sowie ein Fahrrad mitgenommen werden.

 
 Fenster schließen